Die Urtherapie

 

Themen E - H

Eierstockszyste

Die Eierstöcke erleiden bei einem schweren Verlustkonflikt - wie bei Tod eines Kindes oder des Partners – einen Gewebeabbau.

Nach Konfliktlösung füllt sich das abgebaute Gewebe mit überschießendem Wachstum wieder auf und bildet dabei eine Zyste. Die Zyste wird nach 9 Monaten fest und übernimmt Eierstocksfunktion. Sie produziert weibliche Hormone, wodurch diese Frauen 15 Jahre jünger wirken! Die Zyste sollte daher nicht entfernt werden.

Epilepsie

Epilepsie ist die Heilkrise einer motorischen Lähmung. Sie entsteht z.B. in einer Situation, in welcher der Betroffene etwas abwenden möchte, wie am liebsten wegrennen, es aber nicht kann und mit der Haltung des zur Salzsäule erstarrten Kaninchens reagiert, das in die Augen einer Schlange blickt.

  • Bei einem Banküberfall musste sich ein Angestellter regungslos auf den Bauch auf den Boden legen und wurde von einem der Täter mit einer Schusswaffe bewacht. Als der Überfall überstanden war, und er nach einiger Zeit einen Teil seines Schreckens-Schocks losließ, kam es in der Heilkrise zum epileptischen Anfall mit Ohnmacht. Da er den Schock jedoch noch nicht ganz verarbeitet hatte, sondern nur teilweise, kam es zu einer sogenannten hängenden Heilung mit sich wiederholenden Anfällen.

Solche Schocks sind ganz aufzulösen, um die Epilepsie ganz zu heilen, damit sie nicht mehr wiederkommt!

Familien-Seele

Bei den Familienaufstellungen nach Bert Hellinger zeigt sich, dass es in den Familien und Gruppen ein Bewusstsein gibt, das allen Mitgliedern gemeinsam ist und wie eine alle überspannende Familien-Seele in Erscheinung tritt und auf alle Mitglieder einwirkt. Ist diese Familien-Seele belastet oder ist ein Mitglied ausgeschlossen, wirkt sich dies auf alle Mitglieder negativ aus. Das kann wie ein böser Fluch wirken.

Ich stellte fest, dass die Familien-Seele genau wie eine Einzelperson kinesiologisch auf Belastungen und fehlende Mitglieder abgefragt werden kann. Und auch im weiteren Verlauf einer Reinigung und Heilung tritt diese Seele wie ein eigenständiges Wesen in Aktion. Alle Aussöhnungs- und Reinigungs-Aktionen, welche mit der Familien-Seele erfolgen, gelten für alle Mitglieder.

Die Wirkung der Familien-Seele entspricht der eines Repräsentanten einer Gruppe, wie bei Tarif-  oder Friedens-Verhandlungen.

Was sich bei einer negativen Belastung der Gruppen-Seele negativ für alle Mitglieder herausstellt - auch für nicht direkt an einer Schuld Beteiligten – wirkt sich im Fall eines Friedensschlusses ebenfalls für alle positiv aus.

Hier sehe ich einen Ansatzpunkt zur Heilung von größeren Gruppen, vielleicht sogar von Nationen.

Farbenblindheit

Farbenblinde haben Schocks in den Farb-Relais der Großhirnrinde! Diese Relais liegen vor den Relais der Netzhaut und der Glaskörper. Durch Sprechen der Heilungsformel löst sich jeder Schock! Damit ist Farbblindheit heilbar, auch wenn mir bislang Erfahrungen fehlen. Demnach ist sie also nicht vererbt und auch nicht unheilbar!

Fieber

Fieber tritt nur in der Heilungsphase eines Konflikts auf. Krebskranke, die Fieber bekommen, sind danach oftmals geheilt; sie hatten wohl auf irgendeine Weise ihren Schock los gelassen. Diese Beobachtung führte dazu, dass Ärzte Krebspatienten einer Thermobehandlung unterziehen, in der Hoffnung, sie würden dadurch gesund. Das funktioniert aber nicht. Nur wenn man seinen Schock löst, wird man wieder gesund!

Wenn du also Fieber hast, auch wenn es unangenehm für dich ist, lehne dich entspannt zurück und sage dir: „Was für ein Glück, ich bin dabei, gesund zu werden!“

Frigidität

Mit einem aktiven weiblichen Revierkonflikt (= sexueller Partnerverlust-Konflikt) ist neben einem Gewebsabbau in den Herzkranzgefäßen und der Gebärmutter auch eine hormonalen Veränderung und Frigidität verbunden. Die Frau muss nun allein „ihren Mann stehen“ und wird härter.

Nach Lösung des Revierkonflikts pendeln sich die Hormone wieder ein und die Frigidität löst sich auf.

Gebärmutter-Blutung

Nach Lösung eines Revierkonflikts kommt es während der Heilungsphase zu Gewebeaufbau, was oft mit Geschwürbildung einher geht. Wenn ein solches Geschwür aufbricht, kommt es zu Blutungen am Geschwür, die nach Abheilung von alleine aufhören.

Gewalttaten

Siehe Amokläufer. Das zugrunde liegende Schock-Schema praktisch aller Gewalttaten ist sehr ähnlich, beidseitige Schocks im Gehirn 

Gicht

Die Gicht gehört zu den Syndromen, bei denen zwei Konflikte zusammen spielen:

  • ein aktiver Flüchtlings-Konflikt mit starker Drosselung der Urinausscheidung

  • ein gelöster, schwerer Selbstwerteinbruch, der auf die Knochen einwirkt und nun unter Wassereinlagerung am Heilen ist.

Durch die Wassereinlagerung in die Knochenhaut kommt es zum Gichtanfall.

Durch Lösung des Flüchtlings-Konflkts sinkt der Wassereinlagerungsdruck, wodurch die Gicht-Schmerzen praktisch sofort aufhören.

Grippe

Grippe ist wie das sie begleitende Fieber immer eine Heilreaktion, bei der in uns latent oder in der Umgebung anwesende Mikroben beteiligt sein können, um uns zu helfen, die Grippe schneller zu überwinden. Die Mikroben sind aber nicht die Auslöser der Grippe! Hamers Erkenntnisse stellen fast alle bisherigen Postulate von Ursache und Wirkung auf den Kopf!

Größenwahn

Größenwahn ist die Folge eines beidseitigen schweren Selbstwert-Einbruchs, der bis auf die Knochen durchschlägt, z. B.:

Das erschütterte mich bis auf Mark und Bein!“

Mit seinem Größenwahn macht sich der Betroffene in den Augen anderer zwar lächerlich, der Größenwahn verleiht ihm aber auch die Macht, sich an seinen eigenen Haaren aus dem Sumpf zu ziehen und damit Leistungen zu erzielen, die ihm sonst nicht möglich wären. Auf diese Weise kann er seinen Selbstwert-Einbruch loslassen.

Haarausfall

Haarausfall entsteht bei einem aktiven Trennungskonflikt. Frauen, die von ihrem Partner verlassen werden, fallen teilweise büschelweise die Haare aus. Auch die Trennung durch Tod wird oft als solch ein Trennungskonflikt empfunden, wodurch die Haare ausfallen.

Die Welt ist nur Schein, sagen die Buddhisten. Ja, sie ist nur ein Schein, der Schein, den wir uns von ihr machen. In Wirklichkeit ist die Welt ganz anders: Keine Seele verschwindet mit dem im Boden versenkten Sarg aus dem Universum, die Seele lebt einfach weiter. Im Schlammbad des Erlebnisparks kannst du sie aufrufen und dich mit ihnen „knuddeln“. Du spürst sie auf deiner Haut, dein Trennungs-Schock löst sich auf.

Die Haare sind auch mit dem Selbstwert verbunden, sie werden teils auch vom Großhirnmarklager gesteuert. Dadurch gerät man leicht in einen Teufelskreis, wenn die Haare ausfallen, denn der innere Satz: „Meine Haare taugen nichts mehr!“ führt zu einem weiteren Haarausfall! Diesen Teufelskreis gilt es also zu durchbrechen.

Hauterkrankungen der Oberhaut

Haut und Haar sind eng miteinander verbunden. Auch die Haut wird bei Trennungskonflikten betroffen. Eine weiße, trocken schuppige Haut zeigt einen aktiven Konflikt an. Wenn der Konflikt gelöst ist, beginnt sich die Haut zu röten und fängt an zu jucken. Diese Heilungsphase muss einfach durchstanden werden.

Hemmungen

Alles im Universum hat eine ganz konkrete Ursache, selbst eine unserer feinsten Gefühlsregungen, wie eine leichte Hemmung.

Gehe mit deiner Hemmung ins Schlammbad und löse das zugrunde liegende Erlebnis auf, und deine Hemmung löst sich wie der Nebel in der Sonne.

Hepatitis

Jede Art von Hepatitis ist die Heilungsphase eines heftigen Ärgers. Da der Ärger ja schon gelöst ist, gibt es für dich nichts Besseres zu tun, als einfach die Heilungsphase in Ruhe und ohne äußeres Eingreifen ablaufen zu lassen.

Herpes simplex

Der Bläschenbildung mit anschließender Verkrustung, z. B. an den Lippen, liegt ein seelischer Konflikt zu Grunde, im Beispiel der Lippen ist es ein „Mundkonflikt“. Von ihm wird die obere Hautschicht betroffen; es ist ein sensorischer Konflikt. Der Betroffene hat etwas mit den Lippen ertastet und für nicht in Ordnung befunden. Das kann ein materieller Gegenstand sein, wie etwas eklig Fettes, oder es ist ihm etwas aus dem Mund gerutscht, was ihm hinterher leid tut oder ihm sogar schadete. Er hat wieder einmal „eine freche Gusche gehabt“, eine „kesse Lippe riskiert“. Sein Unbewusstes reagiert sofort und zeigt über den Körper - dem empfindlichsten Messinstrument der ganzen Welt - an, dass etwas nicht in Ordnung war. Damit hat der Mensch die Chance, zu lernen und mit seinem Unbewussten in Harmonie zu bleiben. Die Viren sind nicht die Auslöser der Bläschen, denn das ist der seelische Konflikt. Herpes ist daher auch nicht ansteckend, meine Frau bekam ihn ab und zu, ich in mehr 50 jähriger Beziehung niemals!

Herzerkrankungen

Ursache sind Revierkonflikte, d.h. Probleme in Partnerschaft oder Beruf. Starke seelische Erschütterungen wie „Das Herz zersprang mir vor Freude!“ Oder „Vor Schreck erstarrte ich zur Salzsäule!“ führen zum Schock im Herzrhythmus-Zentrum in der Mitte der Großhirnrinde. Durch geistiges Hineinversetzen in das Trauma und Sprechen der Heilungsformel in dieser Situation löst sich der Schock. Sich bewusst  Rosa aus einer rosa Wolke über das Kronen-Chakra einfließen lassen, sich damit ausfüllen lassen, das Rosa = Liebe über das Herzchakra wieder ausströmen, löst jeden Schmerz im Herzen.

Herzinfarkt

Der Herzinfarkt ist die Heilungskrise des Revierkonflikts.

„Hirntumor“

Das Wort ist hier in Anführungszeichen gesetzt, weil das, was als Tumor bezeichnet wird, kein Tumor ist, sondern ein sich in der Heilphase befindlicher Hamerscher Herd. Durch die Ödemwasser-Einlagerung an der Stelle, an welcher der Schock einschlug, schwillt dieses Hirnrelais an. Dabei kann es zu einem starken Druckanstieg im Gehirn kommen. Diese Wassereinlagerung bildet sich am Ende der Heilungsphase wieder (wie von allein) zurück.

Hoden

Die Hoden des Mannes entsprechen den Eierstöcken der Frau. Auch sie erleiden durch einen schweren Verlustkonflikt Gewebeabbau. Nach Lösung des Konflikts werden die Löcher wieder aufgefüllt, wobei es zu Schwellungen kommt, die am Ende der Heilphase wieder abklingt.

Hoher Blutdruck

Für hohen Blutdruck gibt es nur zwei Ursachen

  • Ein aktiver Wasserkonflikt mit Abbau des Nierengewebes. Der erhöhte Blutdruck will helfen, das Blut durch die verkleinerte Filterfläche der Nieren zu pressen.
  • Selbstaufgabe: „Das schaffe ich nicht mehr!“ Doch die inneren Selbsterhaltungsprogramme erhöhen den Blutdruck, damit der Betroffene es doch noch schaffen kann!

Also, solche Konflikte im Erlebnispark lösen, dann normalisiert sich der Blutdruck wieder.

Homosexualität

Die Gründe für Homosexualität sind Revierbereichs-Konflikte, eine gegenüber Vorleben geänderte Geschlechterrollen, gegengeschlechtliche Erwartungshaltung der Eltern, Einwirkungen einer gestörten Familien-Seele. Sie ist auch entwicklungsgeschichtlich zu erklären, denn in manchen Gruppen hatte nur der Anführer das Recht auf Paarung, die anderen mussten sehen, wie sie zu Recht kamen.

Alle Homos, die ich kinesiologisch untersucht habe, hatten mindestens zwei Revierbereichs-Schocks. Damit sind immer hormonelle Veränderungen verbunden, was die in dieser Gruppe häufig auftretenden Depressionen erklärt.

Homosexualität ist wie alle psychosomatischen Erscheinungen heilbar.

Hörprobleme

Ausgelöst durch Hör-Schocks der Art, etwas nicht mehr hören können, seinen Ohren nicht trauen, etwas nicht gehört haben, das sehr wichtig war, usw.

Hyperaktivität

Hyperaktive Kinder haben Mehrfachschocks in den Nebennierenrinden, welche pausenlos Adrenalin ausschütten. Das ist wie Autofahren mit eingerastetem Gaspedal bei Vollgas.

Es gibt eine Alternative zur Ruhigstellung durch Medikamente: Die Lösung der Schocks, z. B. durch Sprechen der Heilungsformel. Beispiel: Ein hyperaktiver Junge schlief nach Schocklösung im Unterricht ein und schlief bis zum nächsten Morgen.